Unternehmen

Anlässe

Zusammen Zeit verbringen

Zukunftstag – 11 junge Girls erleben den Metallbau-Alltag

Donnerstag 08. November 2018

 

Bereits am frühen Morgen vom Donnerstag 8. November 2018 herrschte reges Treiben in unserer Werkstatt. Es war Zukunftstag und 11 Mädchen im Alter von 11 bis 13 Jahren wurden erwartet. Die Werkstatt wurde zweckmässig für diesen Anlass eingerichtet, bis um 8.00 Uhr alle Mädchen mit dem Metall & Du T-Shirt, Schutzbrille und Ohrstöpsel bereit standen. Guido Vettiger begrüsste die fröhliche Scharre persönlich und übergab sie anschliessend an die betreuenden Mitarbeiter.  Voller Elan begannen die Kinder mit den Workshops. Sie konnten an verschiedenen Posten Einblicke in den Metallbau erlangen. An einem Posten stellten Sie einen Stahlwürfel her und lernten hier die Techniken feilen, bohren, flexen und schweissen. An einem anderen bekamen Sie Eindrücke in den Aluminiumbau, machten kleine Fensterrähmen, sowie einen Kleberollenhalter aus Aluminium.

Beim offerierten Sandwichlunch von der Firma Vettiger Metallbau AG konnten sich die Mädchen besser kennenlernen, Fragen stellen und sich austauschen. Gegen 16.00 Uhr trudelten nach und nach die Eltern der Kinder ein. Mit strahlenden Gesichtern wurden die erarbeitenden Gegenstände gezeigt und eingepackt. Mit vollgepackten Vettiger-Taschen gingen die Mädchen müde aber glücklich nach Hause.

Wir danken allen Kindern für den schönen, fröhlichen Tag in unserer Firma und hoffen, dass Sie viele neue Eindrücke mitnehmen konnten.

Haben auch Sie Interesse unsere spannenden Berufe und unsere Firma kennen zu lernen? Fragen Sie uns an, wir organisieren gerne eine kurze Führung für Sie!

Vettigerbrunch

Mittwoch 14.03.2018

 

Am Mittwoch 14. März 2018 konnte die Vettiger Metallbau AG, Architekten und Planer in ihrer Ausstellung in Oberbüren begrüssen

Nach einem reichhaltigen Brunch, wurde die Firma Vettiger Metallbau AG durch Inhaber, Guido Vettiger vorgestellt.

Vielseitige Neuheiten und lang bewährte Produkte der beiden Partnerfirmen Lumon; Balkonverglasungen und Renson; Beschattungssysteme und Fassadenbau stiessen bei den Besuchern auf grosses Interesse.

Nach guten Gesprächen, vielen neuen Eindrücken und Informationen verabschiedeten wir unsere Kunden und freuen uns auf weiterhin gute Zusammenarbeit und interessante neue Projekte.

 

Die Ausstellung ist auch für Sie zu Büroöffnungszeiten offen – ein Besuch lohnt sich immer! 🙂

Lumonreise Finnland

externe Weiterbildung

Mittwoch 21.02.2018 bis Freitag 23.02.2018

Für drei Tage durften fünf Mitarbeitende der Vettiger Metallbau AG und unserer Partnerfirma Highglass GmbH zu unserem Lieferanten Lumon nach Finnland reisen. Bei eisigen Temperaturen aber sehr schönem Wetter, schauten wir Helsinki und die vielen Referenzverglasungen der Firma Lumon an  – sehr beeindruckend! Der nächste Höhepunkt war das gigantische Lumonwerk in Kouvola. Die Besichtigung war sehr informativ und bestätigte ein weiteres Mal, das Lumon der perfekte Partner für Balkon- und Sitzplatzverglasungen ist.

Wir danken der ganzen Firma Lumon, insbesondere Marco Pellegrino und Juhani Raitinpää, herzlich für die spannenden Tage in Finnland.

Geschäftsanlass – Vettiger Metallbau AG

Freitag 24.11.2017

Wir trafen uns nach Feierabend im Freizeitpark Niederbüren zum Apéro und anschliessendem Bowlen. Das ganze Team war mit vollem Einsatz und Ehrgeiz dabei, denn es gab tolle Preise zu gewinnen. Nach dem Bowlen stillten wir unseren Hunger bei Tischgrill und Raclette.
Ein sehr gelungener Abend 🙂

Zukunftstag Firma Vettiger – Einblicke in den Metall- und Alubau

Donnerstag, 09. November 2017

 

Nach intensiver Vorbereitung hat die Firma Vettiger den Zukunftstag mit Freuden erwartet. Es waren sechs Mädchen und zwei Jungs angemeldet. Bis am Abend wurde viel gearbeitet, gelacht und Worte ausgetauscht.

In unserer Abteilung Alubau wurden Eckverbindungen für Fenster gemacht. Dabei konnten sie hautnah miterleben, wie es ist, mit einer Bohrmaschine, mit Druckluft betrieben, zu arbeiten oder welchen Kraftaufwand es braucht die Verbindungsteile von Hand in das Alu zu verankern. Aus dem weichen Material Alu wurde zudem ein Raclettöffeli „TO GO“ angefertigt, was alle mit Begeisterung gemeistert hatten.

Im Metallbau wurden die bereits vorbereiteten Teile für einen Würfel geschliffen und bearbeitet. Ausdauer ist gefragt. Nach genauer Kontrolle unseres Werkstattchefs und unseren Lernenden wurden Reissnadel und Streichmass zur Hand genommen und die, auf dem zuvor erhaltenen Plan ersichtlichen Löcher für den Würfel ausgemessen und angezeichnet. Es folgte das Bohren und das Zusammenbauen, wobei alle auch den Schweissstab selber ansetzen konnten. Bei der Veredelung der Oberfläche (flexen) flogen glühendleuchtende Späne, was alle Kinderaugen auf sich zog.

Mit erneuter Energie, nach dem gemeinsamen Sandwichlunch, wurden die Würfel fertig gemacht und mit den Namen als letzten Schliff versehen. Da das Schweissen allen sehr gefallen hatte, durften die Kinder noch einige Versuche unter Aufsicht machen. Nach einiger Zeit lagen acht Stahlbleche mit den Namen der Kinder auf der Arbeitsplatte.

Uns war es wichtig, dass alle selber anpacken konnten und möglichst viele Einblicke in unsere Arbeit bekamen. Die Kinder und Jugendlichen sind unsere Zukunft, in die wir viel investieren und jedes Jahr mehreren Lernenden im Bereich Konstrukteur/in oder Metallbauer/in eine optimale Berufsgrundlage geben.

Wir danken allen acht Kinder für ihren super Einsatz und die tolle Erfahrung und Momente die wir an diesem Tag machen durften.

Hier geht es zu unseren Messeterminen!